Kategorien : Nischenseitenchallenge

 

Aus Zeitgründen umfasst der Wochenbericht die Projektwochen 4 bis 9.

Eine Woche davon war dem Osterurlaub gewidmet und arbeitsfrei, so dass ich von den 6 Wochen effektiv nur  5 Wochen an der Nischenseite gearbeitet habe. Leider habe ich noch nicht den Stand erreicht, den ich für dieses Stadium geplant hatte :-(

Deswegen ist in den letzten Wochen „Vollgas Geben“ angesagt :-)

Auswahl und Anpassung des WordPress Themes

Ich habe mir verschiedene kostenlose und kostenpflichtige Themes angeschaut und mich auch ein wenig von den anderen Webseiten der NSC 2015 inspirieren lassen.

Gut gefallen hat mir das Twenty Thirteen Theme.

Ich habe einige Anpassungen bzgl. Style und Header-Logo mit Hilfe des Styles-Plugin und der Twenty Thirteen Erweiterung vorgenommen:

Unter anderem wurden die Artikel-Überschriften (h1 bis h5) in der Größe gegenüber dem Original-Theme sowie der Header-Titel verkleinert.

Einen guten Überblick über Twenty Thirteen Theme-Anpassungen kann man sich mittels folgendem Artikel verschaffen.

Will man ein Logo an einer bestimmten Stellen in den Header platzieren, so muss man einen Umweg gehen. Das Twenty Thirteen erlaubt nämlich nur das Hochladen eines Header-Hintergrund-Bildes mit den Ausmaßen 1600 auf 230 Pixel.

Deshalb habe ich mir das Bildbearbeitungstool Picasa von Google heruntergeladen. Das Logobild habe ich dann innerhalb einer Collage rechts von der Header-Überschrift platziert. Wie man einen Header mit Picasa erstellt ist diesem Blogartikel gut beschrieben.

 

Rechtliche und Datenschutz Angaben

Die in Deutschland obligatorischen Angaben wie Impressum und Datenschutz sollten nach der Installation von WordPress mit als erstes auf der Tagesordnung stehen.

Das Impressum wurde über den Impressum-Generator von eRecht24 erstellt.

Die Datenschutzangaben wurden mit Hilfe des Datenschutz-Generators von Rechtsanwalt-Schwenke erzeugt.

 

Installierte Plugins

Die bisher installierten Plugins sind nachfolgend aufgeführt:

  • Count Per Day Statistiken:
    Das Plugin liefert Besucherzahlen, Seitenbesuche, Suchwörter,  Browser, etc. Die Seitenaufrufe und Besucherzahlen nach Tag werden als Graphik angeboten. Die Zahlen stimmen allerdings nicht ganz mit Google Analytics überein, sondern sind tendenziell etwas höher.
  • Styles
    Mit diesem Plugin lassen sich Stylesheet Angaben über eine Customizing-Oberfläche in einfacher Weise ändern.
  • Styles: Twenty Thirteen
    Dieses Zusatzplugin für das Styles-Plugin unterstützt insbesondere das Twenty Thirteen Theme.
  • WordPress SEO (Yoast)
    Bereits die kostenlose Version dieses Plugin unterstützt die Onpage-Optimierung in vielfacher Hinsicht.
  • Insert Headers and Footers
    Dieses Plugin erlaubt das Einfügen von Code in den Footer- und Header-Bereich ohne explizit den Source-Code aufzurufen.
    Damit kann man beispielsweise den Google Analytics Code leicht hinzufügen.
  • Limit Login Attempts
    Mit diesem Plugin kann man die Anzahl der Login-Versuche in den WordPress-Account des Blogs limitieren und auf diese Weise das Hacken des Blogs erschweren. Einziges „Manko“: Das Plugin wurde seit über zwei Jahren nicht mehr aktualisiert.
  • TablePress
    Das Plugin erlaubt es, ansprechende Tabellen mit verschiedenen Zusatzfunktionen zu erstellen.
  • WordPress Visualizer
    Ein mächtiges Plugin, um Schaubilder und Diagramme zu generieren.

Weitere Plugins werden in den nächsten Wochen mit Sicherheit hinzukommen und an entsprechender Stelle benannt werden.

 

Google Analytics und Webmaster Tools

Die Anmeldung bei Google Analytics und den Webmaster Tools gehört zum Pflichtprogramm, wenn man eine Webseite betreibt.

Der Google Analytics-Tracking-Code wurde mit Hilfe des „Insert Header und Footer“ Plugins platziert.

 

Content Strategie und Webseiten Struktur

Zunächst möchte ich Content erstellen, der für den Besucher einen Mehrwert darstellt. Er soll sich umfassend über das Thema Körperfett und Körperfett Messung bzw. Berechnung  informieren können.

Mit gesundheitskritischen Themen wie Körperfett-Reduzierung werde ich mich (zunächst) nicht beschäftigen, sondern Fokus auf die Berechnung bzw. Messung von Körperfett richten.

Darüberhinaus werde ich ausgewählte Produkte zu Körperfettwaagen und anderen Körperfettmessgeräten vorstellen.

Die Kategorien der Nischenseite werden sich an den Hauptkeywords der Nische orientieren. Darüber hinaus werden aber auch thematisch wichtige Artikel entstehen, die aus den W-Fragen-Tools abgeleitet werden.

 

Ranking

Mit lediglich zwei Blogartikel darf man keine großen Wunder erwarten.

Beide Artikel fokussieren auf Informations-Keywords: Körperfett bzw. Körperfettanteil. Einige passende Longtail-Keywords zu diesen Begriffen habe ich natürlich auch noch in die Text eingestreut.

Nachfolgende Graphik zeigt das Ranking einiger Keywords, das ich mit dem SERP Tracking-Tool WhatsMySerp ermittelt habe (Stand 20.04.2015):

SERP_Statistik_Körperfettanteil

Aufwandsbetrachtung

Aufwände sind für das Einrichten des Blog und vor allem für der Erstellung des Contents entstanden.

Einnahmen/Ausgaben: 0 €

Zeitaufwand: ca. 14 Stunden

 

Ausblick

In den restlichen Wochen steht ganz klar die Erstellung von weiterem Content an. Insbesondere plane ich hochwertigen Content zu den Haupt-Keywords „Körperfett Messung und Berechnung„.

Sobald „ausreichend“ Traffic auf der Webseite feststellbar ist, werde ich mit der Monetarisierung der Nischenwebseite beginnen.

 

Alle Blogartikel zur NSC 2015

NSC 2015 – Wochenbericht 1 – Rückblick – Vorgehen – Nischenfindung

NSC 2015 – Wochenbericht 2 – Nischenanalyse

NSC 2015 – Wochenbericht 3 – Nische festgelegt und analysiert – IDN-Domain registriert

Nischenseite

Körperfettwaage-info.de

 

Kostenloses
Call-To-Acion-
Ebook
Name: E-Mail Adresse: 0 subscribers Ihre Privatsphäre ist sicher Email Marketingby GetResponse Wir verschicken keinen Spam !
 Posted on : 26. April 2015
Tags:

2 Antworten to “NSC 2015 – Wochenbericht 4 – Technische Arbeiten und Content-Erstellung”
Read them below or add one

  1. Johannes Breunig says :

    Servus,

    Eine schöne Nische hast du da gewählt. Ich habe auf einem gemischten Vergleichsblog ebenfalls bereits solche Produkte beworben.

    Wenn du möchtest können wir hier vielleicht kooperieren. Schreib mir einfach mal wenn du Interesse hast.

    Viel Erfolg
    Johannes

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Kostenloses
Call-To-Acion-
Ebook
Name: E-Mail Adresse: 0 subscribers Ihre Privatsphäre ist sicher Email Marketingby GetResponse Wir verschicken keinen Spam !