Category Archives for "Sonstiges"

3 NSC 2015 – Wochenbericht 1 – R√ľckblick – Vorgehen – Nischenfindung

 

Aller guten Dinge sind drei.

Das ist jetzt meine zweite Nischenchallenge. Und ich hoffe, dass ich beim zweiten Versuch die volle Distanz von 13 Wochen samt Wochenberichten durchstehe ūüôā

Und nicht gem√§√ü dem Sprichwort einen dritten Versuch starten muss ūüôĀ

 

1. R√ľckblick auf die NSC 2014

Keine Nischenseitenchallenge 2015 ohne R√ľckblick auf das letzte Jahr.

Voller Motivation bin ich, wie die meisten Teilnehmer,  im letzten Jahr in die NSC gegangen!

Welche Probleme sind aufgetreten?

Meine Nischenseite war ein Thema aus dem medizinischen-pyschologischen Bereich. Es ging dabei um die sogenannte Spinnenphobie, ein relativ stark verbreitetes Phänomen in der westlichen Welt.

Das Thema war insgesamt gesehen sehr interessant, aber hat es als interessierter Laie sehr viel Zeit f√ľr die Einarbeitung und Recherche eingenommen.

Dies hatte zur Folge, dass zu wenig Content in der vorgegebenen Zeit erstellt werden konnte.

Und nat√ľrlich kamen dann andere Dinge, die darauf aubauen, wie Backlink-Buildung zu kurz.

Ein weiteres Problem, aber soweit bin ich gekommen, ist die Monetarisierung der Webseite. Das Potential ist eher gering. Einige (digitale) Produkte wie Ratgeber stehen zur Verf√ľgung, aber als Provision bleibt letztendlich nicht so viel h√§ngen.

Und zu guter letzter hatte ich aus privaten Gr√ľnden ab etwa Mitte der NSC 2014 keine Zeit mehr, mich um das Projekt ausreichend zu k√ľmmern.

 

2. Vorgehen NSC 2015

Was will ich in diesem Jahr besser machen?

Ich werde dieses Jahr ein strukturierteres Vorgehen wählen. Also einen groben Plan erstellen, wie weit ich in welcher Woche sein möchte.

Nat√ľrlich wird nichts in Stein gemei√üelt und die konkreten Aufgaben den sich ergebenden Erfordernissen angepasst.

Aufgaben f√ľr die Wochen 1 bis 6

  • Nischenfindung
  • Nischen-Evaluierung: Konkurrenzanalyse, Monetarisierungspotential
  • Technischer Aufbau der Nischenseite: Worpress, Plugins, Bilder
  • Google Analytics
  • Content-Strategie und Content-Erstellung
  • On-Page SEO
  • Erste Backlinks

¬†Aufgaben f√ľr die Wochen 7 bis 13

  • Off-Page SEO: Linkbuildung und Promotion
  • Social Media: Youtube und/oder Facebook, etc.
  • Weiteren Content erstellen
  • Konversionoptimierung
  • Partnerprogramme und Monetarisirung
  • Vermarktungsmassnahmen

 

3. Nischenfindung

Bevor man eine Nischen-Webseite erstellen kann, muss man nach einer geeigneten Nischen-Ideee suchen.

Am besten sammelt man mehrere Ideen f√ľr Nischen-Webseiten.

Denn in der Regel ist es nicht immer ratsam, jede Nischen-Idee auch in eine Webseite umzusetzen, wie wir noch später sehen werden.

 

Was macht eine Nische aus?

Eine Nische ist ein Teil eines größeren Marktes.

Ein Beispiel f√ľr einen Markt w√§re „Abnehmen“. Und ein Segment dieses Marktes w√§re beispielsweise „Abnehmen am Bauch“.

Man k√∂nnte diesen Nischenmarkt noch weiter reduzieren, indem man noch weiter einschr√§nkt: „Abnehmen am Buch f√ľr M√§nner“.

 

Welche Nischen sind von Interesse ?

  • Nischen, die ein Problem l√∂sen: Abnehmen am Bauch
  • Nischen, die ein Interessensgebiet oder Hobby „bedienen“: „wie lerne ich Gitarre spielen“¬†
  • Nischen, die ein Bed√ľrfnis befriedigen: Werkzeugkoffer

 

Wo bzw. wie finde ich eine Nische ?

Potentielle Nischen-Ideen begegnen uns den ganzen Tag.

Sei es im Internet, beim Fernsehen, bei der Unterhaltung mit anderen Menschen, beim Einkaufen, um einige Beispiele zu nennen.

Das Problem ist schon eher, diese als solche zu „erkennen“.

Nachfolgend einige Quellen, um Nischen-Ideen zu finden

  • Probleme, Diskussionen, Beobachtungen im Alltag mit Nischenpotential sammeln
  • Brainstorming: Hobbys, Interessen, etc.
  • Familie, Freunde, Umfeld aktiv nach Problemen fragen
  • TV, Radio
  • Zeitschriften
  • Amazon
  • Ebay
  • Partnerprogramme wie Digistore oder Clickbank¬†
  • Foren: spezfisches Forum zu einem Thema oder allgemeine Foren wie „guteFrage“.

Nischen werden in der Welt des Internets durch Keywords charakterisiert.

Zu einer Nischen-Idee m√ľssen die geeigneten Keywords gefunden werden. Denn mit diesen Begriffen sucht der Interessent in den Suchmaschinen nach dieser Nische.

Wie finde ich die Keywords zu einer Nische ?

Man kann sich in der Tat nicht beklagen, dass es zu wenig Möglichkeiten oder Tools gäbe, Nischen Keywords zu identifizieren.

Oftmals gibt bereits die Nischen-Idee das Haupt Keyword vor.

Beispiel: Spinnenphobie.

Aber dazu gibt es noch weitere Keywords mit mehr W√∂rtern wie „Spinnenphobie behandeln“ ¬†oder √§hnliche Begriffe wie „Angst vor Spinnen“.

Eine kleine aber unvollständige Liste um Keywords zu einer Nischenidee zu ermitteln

  • Googlen: das hei√üt nach der Nischen-Idee googlen und schauen, welche Keywords die Mitbewerber benutzen
  • Google Suggest Funktion
  • Google verwandte Suchanfragen
  • KeywordTool.io
  • Google Keyword Planner
  • Market Samurai (kostenpflichtig)

 

Head versus Body versus Longtail Keywords

Keywords kann man je nach Anzahl der enthaltenen Wörter unterteilen.

Head Keywords

Unter  Head Keywords versteht man in der Regel Keywords, die nur aus einem Wort bestehen.

Wer nach dem Begriff „Eishockey“ sucht, der kann verschiedene Intentionen verfolgen. Vielleicht m√∂chte er sich allgemein √ľber Eishockey informieren, oder √ľber die neuesten Nachrichten diese Sportart betreffend.

Das Head Keyword weist zwar ein hohes Suchvolumen und ggf. auch einen hohen Wettbewerb.

Allerdings ist sehr unspezifisch im Hinblick auf eine Kaufabsicht. Deshalb wird dieses Keyword eher schlecht im Sinne eines Kaufs konvertieren.

Body Keywords

Body Keyword bestehen bereits aus 2 bis 3 Wörtern:

Der Suchbegriff „Eishockey Frankurt L√∂wen“ ist etwas spezifischer als der Begriff „Eishockey“. Hier sucht der Interessent nach Informationen √ľber Eishockey (Spiele) der Frankfurter L√∂wen. ¬†Das Suchvolumen und der Wettbewerb ist in der Regel geringer als beim Head Keyword, aber immer noch hoch.

Longtail Keywords

Longtail Keywords bestehen aus 4 und mehr Wörter.

Longtail Keywords sind sehr spezifisch.

„Eishockey Frankfurt L√∂wen Tickets“ grenzt den Suchbegriff noch weiter ein. Der Interessent sucht hier konkret nach Tickets der Franfurter L√∂wen. Das Suchvolumen und der Wettbewerb ist bei Longtail Keywords niederiger als bei den Head und Body Keywords.

 

Welche inhaltliche Typen von Keywords gibt es?

Wenn jemand einen Suchbegriff eingibt, kann die Intention hierf√ľr verschieden sein.

Aus Sicht eines Nischenseiten Betreibers sind  uns Besucher am liebsten, die nach einem Keyword mit Kaufabsicht suchten.

Folgende Keyword Arten lassen sich unterscheiden:

 1. Keywords mit einer (hohen)  Kaufabsicht

Keywords, die eine Kaufabsicht beinhalten, f√ľhren zu den besten Konversionraten hinsichtlich Kaufabschl√ľssen:

Beispiele f√ľr diese Keyword-Typen:

  • Montainbike (g√ľnstig) kaufen
  • Tonerpatronen Preisvergleich
  • Smartphone XYZ¬†preiswert
  • Produkt ABC¬†Discount ¬†(oder Gutschein)
  • Erfahrungen mit Product ABC
  • Produkt ABC online kaufen , online bestellen, Shop

Bei Personen, die nach diesen Keywords suchen, ist es am wahrscheinlichsten, dass sie kurz vor einem Kauf stehen.

2. Keywords mit einer unscharfen oder latenten Kaufabsicht

Es gibt eine Menge Keywords,  die nicht direkt eine Kaufabsicht aufweisen. Aber dennoch besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass der Suchende eine Kaufabsicht im Sinn hat.

Beispiele aus dieser Keyword-Gruppe:

  • Top 10 Kaffeepadmaschinen
  • Beste Kaffeepadmaschinen
  • Kaffeepadmaschinen Vergleich
  • Kaffeepadmaschinen Vergleichstest
  • Suche nach einem bestimmen Markennamen oder Produktnamen
  • Kaffeepadmaschinen g√ľnstig / billig

 

3. Keywords mit einem informativen Charakter

Vielen Suchanfragen, die im Internet abgesetzt  werden, dienen dazu, sich Informationen zu verschaffen.

Beispiele f√ľr solche Abfragen k√∂nnen sein

  • Wie l√∂tet man richtig
  • Wetter Frankfurt
  • Smartphone XYZ √∂ffnen /update
  • Mountainbike Reifendruck
  • Zitate Geburtstag

Informative Keywords weisen zu den vorigen beiden Gruppen eine sehr geringe Kaufabsicht auf, wenn √ľberhaupt eine.

 4. Umsonst Keywords

Suchabfragen, die bestimmte Signalwörter wie

  • umsonst
  • f√ľr lau
  • frei
  • kostenlos
  • gratis

enthalten, lassen darauf schließen, dass keine Kaufabsicht vorliegt.
Empfehlenswert sind Keywords aus den Gruppen 1 und 2, also Keywords mit einer starken oder auch unscharfen Kaufabsicht.

Die Gruppe der Umsonst-Keywords sind f√ľr eine Nischenseite eher nicht zu empfehlen.

Der Einbau des einen oder anderen Informations-Keyword sollte man hinsichtlich eines höheren Traffic-Aufkommens durchaus in Erwägung ziehen.

 

Aufwandsbetrachtung

Zeitaufwand Wochenbericht und Recherche:  ca. 4 Stunden

Ausgaben: keine

Einnahmen: keine

 

Nächste Schritte

In der kommenden Woche werde ich meine Nische wählen.

Dazu gehört die Keyword-Analyse, Nischen-Bewertung und das Monetarisierungspotential der Nische.

Alle Schritte werden anhand der gewählten Nische aufgezeigt.

 

Zahlreiche Kommentare sind, wie immer, herzlich willkommen!

2 STIFORP = PROFITS ?! – ein √úberblick

STIFORP LOGO

1. Was ist STIFORP √ľberhaupt?¬†

STIFORP hei√üt r√ľckw√§rts gelesen PROFITS und ist ein amerikanisches Unternehmen, das von Nauder Khazan gegr√ľndet wurde. STIFORP.com nimmt derzeit den 10. Platz im Alexa-Ranking bei MLM-Unternehmen weltweit ein (Stand 17.10.2012) ! Es stellt Profiwerkzeuge f√ľr das Internet-Marketing¬†im Werte von √ľber 5000 $ zur Verf√ľgung.¬†Au√üerdem kann man damit noch Geld verdienen, indem man sich eine 2×14 Matrix an Personen ( = Partner) aufbaut,¬†die zahlende Mitglieder bei STIFORP werden.¬†Minimal sollte man idealerweise zwei weitere Personen ins Netzwerk bringen. Allerdings kann man auch „nur“ die Produkte nutzen, ohne jemanden f√ľr das Netzwerk zu werben. Und verdienen kann man dann trotzdem dabei. Mehr dazu unter 3. Einkommensstr√∂me.

 

2. Produkte/Tools (im √úberblick)

      • Email-Autoresponder
      • Personalisierbare Landingpages
      • Akquiseseiten in verschiedenen Sprachen
      • Video-Sprechpersonen
      • Business-Kontakt-Manager
      • Traffic-Rotator
      • Banner und Emailmarketing-Vorlagen
      • Eigener Webinarraum f√ľr bis zu 500 Teilnehmer
      • Trainingvideos- und webinare
      • Powerpoint-Pr√§sentationen
      • u.v.m.

3. Einkommensströme 

      • Powerline Bonus
        Diesen einmaligen Bonus von 4 $ erhält man, wenn man 3 Personen unter seiner Powerline hat. Dazu muss man niemanden persönlich in das Netzwerk gebracht haben.
        STIFORP POWERLINE BONUS
      • Fast Start Bonus
        F√ľr jede Person, die man pers√∂nlich als zahlendes Mitglied in das Netzwerk bringt, erh√§lt man einen Fast-Start-Bonus von 25$. In der 2. und 3. Generation wird noch einen Fast-Start-Bonus von 2$ bzw. 1$ ausgezahlt.
        STIFORP Fast Start Bonus
      • Matrix Commission
        Man kann je nach Bef√ľllungsgrad seiner 2×14 Matrix und seines Mitgliederranges¬†zwischen 2047,50 $ und 8191,50 $ verdienen. Durch Spillover-Effekte wird die eigene Matrix durch den Enroller und von anderen Personen √ľberhalb der eigenen Matrix bef√ľllt. Spillover entsteht dann, wenn Personen, die in der Matrix hierarchisch √ľber einen stehen, bereits mehr als 2 Partner geworben haben. Diese Personen werden dann nach unten in der Matrix weitergegeben. Deswegen kann man¬†in der Tat bis zu 2047,50 $ verdienen, ohne eine Person f√ľr das Netzwerk¬†als zahlendes Mitglied zu werben. Allerdings dauert es nat√ľrlich l√§nger bis¬†sich die Matrix, ohne Eigenwerbung, f√ľllt. Bedeutend schneller geht es nat√ľrlich, wenn man selber zahlende Mitglieder f√ľr das Netzwerk wirbt. Wenn man 40 Personen in seiner 2×14 Matrix hat, dann verdient man pro Monat den Monatsbeitrag von 9,95 $. ¬†Sobald man dar√ľber ist, tritt man in die Gewinnzone ein, d.h man erh√§lt √ľber die Matrix-Commission mehr als 9,95$ pro Monat ūüôā
        STIFORP Matrix Commission
      • Matching Bonus
        Zus√§tzlich zu den Eink√ľnften aus der Matrix Commission, die aus der eigenen Matrix stammen, kann man noch 50 % an der Matrix Commissions pers√∂nlich geworbener Mitglieder verdienen. Abh√§ngig von der Mitgliederstufe kann man auch an den geworbenen Mitgliedern verdienen, die die pers√∂nlich geworbenen Mitglieder geworben haben. Und dies bis zur 5. Generation in der 2×14 Matrix !
        Insofern man also selber Partner f√ľr das Netzwerk geworben hat und diese wiederum Partner geworben haben etc., kann man mit dem Matching-Bonus¬†die h√∂chsten Einnahmen erzielen.
        STIFORP Matching Bonus

 

4. STIFORP-Video

Folgendes Video (7:47 min) gibt einen guten und informativen √úberblick √ľber STIFORP wieder:

 

5. Registrierung

Die Registrierung als sogenannter Pre-Enroller ist kostenlos, d.h. es entstehen Dir keinerlei Verpflichtungen oder Kosten.

Schritt 1: Unverbindliche Anmeldung
F√ľr die Registrierung gen√ľgt der Vorname und Name sowie die Emailadresse. Die Telefonnummer ist nur eine optionale Angabe. Du erh√§ltst eine zeitlich befristete Position im Netzwerk mit dem Status „Pre-Enrollee Member“.

STIFORP_UNVERBINDLICHE_REGISTRIERUNG

Schritt 2: Genealogy beobachten
Beobachte zun√§chst unverbindlich, wie das System funktioniert. Dazu loggst Du Dich √ľber die URL¬†http://www.stiforp.com/ mit Deiner Emailadresse ein, die Du im 1. Schritt angegeben hast.

STIFROP PRE-ENROLLER LOGIN
Die „Genealogy“ zeigt Dir, wie sich Deine Position im Netzwerkbaum entwickelt („Powerline“):
Wieviele Personen („Pre-Enroller“) haben sich nach Dir angemeldet,
wie viele sind davon zahlende Mitglieder („Paid Members“) geworden?
Du kannst somit erkennen, wie schnell ¬†Deine Powerline w√§chst! Du hast die M√∂glichkeit als Pre-Enroller Mitglied zumindest in der Men√ľf√ľhrung zu erkennen, welche Tools und M√∂glichkeiten das System bietet. Nat√ľrlich sind die meisten Funktionen nur f√ľr den „Paid Member“ freigeschaltet.

Achtung: Trenntage („Cut-Off-Days“) sind jeweils der Freitag und der Dienstag (Mitternacht US-Pazifik-Zeit). Danach verlierst Du die Personen, die in der Powerline unterhalb von Dir registriert sind, denn diese werden dann den Personen zugeordnet, die den Schritt zum Paid Member vollzogen haben.

Schritt 3: Entscheidung fällen
Entscheide, ob Du Geld verdienen m√∂chtest und in das Netzwerk einsteigst oder nicht. Falls Du den Member-Upgrade machen m√∂chtest, d.h. vom kostenlosen¬†Pre-Enroller-Mitglied zum kostenpflichtigen Mitglied, dann mu√üt auf den Men√ľpunkt „Join“ im Mitgliederbereich gehen. Alternativ kannst Du auch √ľber den Link in¬†Deiner Begr√ľ√üungsmail von STIFORP dorthin gelangen:

STIFORP JOINDu mu√üt Deine pers√∂nlichen Angaben erg√§nzen sowie einen Usernamen und¬†ein Passwort f√ľr den Login vergeben:

STIFORP Persönliche Angaben
Dazu musst Du eine Anfangsinvestition von 49,95$ (ca. 38‚ā¨) t√§tigen und anschlie√üend monatlich 9,95$ (ca. 8‚ā¨) aufbringen. Alternativ kann man auch eine verg√ľnstigte Jahresmitgliedschaft (mit ein paar weiteren Vorteilen) w√§hlen:

STIFORP MITGLIEDSBEITRAG

Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte:

STIFORP Kreditkarten-Angaben

 

6. Fazit:

Schon ¬†allein die Marketing-Tools sind den geringen Monatsbeitrag von ca.¬†8‚ā¨ wert. Also ein Betrag, der f√ľr jedermann erschwinglich sein sollte. Die Verdienstchancen sind hoch, zumal das Produkt STIFORP in Deutschland noch relativ unbekannt ist, und man gute Chancen hat, Partner f√ľr das Netzwerk zu werben.

Hier klicken, um Dich kostenlos und unverbindlich anzumelden!!  

STIFORP Unverbindliche Registrierung

 

7. Ausblick:

In K√ľrze erscheinen weitere Artikel, in denen die Einkommensstr√∂me sowie die¬†STIFORP Produkte detailliert beschrieben werden. Au√üerdem wird das √§u√üerst wichtige Thema WERBUNG in einem Folgeartikel behandelt werden.

Um Kommentare und weitere Anregungen wird gebeten ….

 

Nachtrag  (2. November 2012):
Der Viral-Traffic-Club, der sich noch bis ca. 30.11.2012 in der Prelaunch-Phase befindet, hat inzwischen auch STIFORP Profits entdeckt ūüôā¬†Ab Lauchende wird ein Produkt des Viral-Traffic-Clubs,¬†n√§mlich der sogenannte Viral-Traffic-Booster 3000, ¬†STIFROP Profits als eine geplante Geldquelle boosten, insbesondere wegen des Spillover-Effekts.

Nachtrag (2. November 2012):
Seit dem 14. Oktober 2012 (mein Eintrittsdatum bei STIFORP Profits) weist STIFORP Profits folgende Statistik auf: 891672 Personen haben sich als Pre-Enroller registriert und davon sind 34187 Personen
zahlende Mitglieder geworden. Daraus resultiert eine „Konversion-Rate“ von ¬†3,83 %, was man als sehr guten Wert bezeichnen w√ľrde !

Nachtrag (5. November 2012):
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
896265 Pre-Enroller,
34555 zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 3,86 %

Nachtrag (5. November 2012):
Unterschied Downline versus Powerline:
Die Powerline wird durch alle Personen gebildet, die nach einem in das Unternehmen eintreten.
Die Downline sind alle Personen (=Vertriebspartner), die in der eigenen Matrix platziert werden. Diese Personen hat man entweder selber gesponsert oder sie sind durch Spillover-Effekte der eigenen Matrix zugeordnet worden.

Nachtrag (8. November 2012):
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
900143 Pre-Enroller,
35304 zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 3,92 %

Nachtrag (8. Novemer 2012):
Aufgrund des starken Wachstum von STIFORP Profits in Deutschland hat ¬†Nauder Khazan,¬†der Gr√ľnder und CEO von STIFORP Profits, das Hauptvideo zur √úbersetzung ins Deutsche beauftragt. Damit l√§sst sich dann noch einfacher im deutschen Sprachraum werben !!

Nachtrag (12. November 2012):
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
905141 Pre-Enroller,
35892 zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 3,97 %

Nachtrag (17. Novenber 2012)
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
912744 Pre-Enroller,
36733 zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 4,02 %

Nachtrag (18. November 2012)
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
913882 Pre-Enroller,
36789 zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 4,03 %

Nachtrag (24. November 2012)
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
922725 Pre-Enroller,
37781 zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 4,09 %

Nachtrag (01.Dezember 2012)
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
931598 Pre-Enroller,
41551 zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 4,46 %
Die Konversionrate hat innerhalb einer Woche, d.h. seit dem 24.11.12 einen gewaltigen Sprung gemacht. Ein Anstieg von 4,09% auf 4,46% ! Vielleicht hängt dies mit dem sich langsam nahenden Jahresende zusammen, und manch einer möchte noch ein Internet-Business im auslaufenden Jahr beginnen ?!

Nachtrag (11.Dezember 2012)
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
945704 Pre-Enroller
43244 zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 4,57 %
Tendenz: Konversion-Rate steigend

Nachtrag (06.Januar 2013)
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
979855  Pre-Enroller
49720  zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 5,07 %
Tendenz: Konversion-Rate steigend

Nachtrag (10. Februar 2013)
Seit dem letzten Update Anfang 2013 ist STIFORP wieder gewaltig gewachsen. Das Unternehmen befindet sich nach wie vor in einer Wachstumsphase. Dabei fällt auf, dass die Konversionrate (d.h. die Zahl der zahlenden Mitglieder versus der Pre-Enroller)  deutlich angestiegen ist. Und zwar auf den unglaublich hohen Wert von 6,44 % !
Nun zu den konkreten Zahlen:
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
1032005  Pre-Enroller
66459  zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 6,44 %
Tendenz: Konversion-Rate steigend

UPDATE (17.05.2013): Alles Wissenswerte zu den Neuerungen (seit 1.Mai 2013) von STIFORP Profits bez√ľglich Tools und Verdienstplan ist hier aufgef√ľhrt.

Nachtrag (08. Juni 2013)
Unternehmensdynamik („Company Momentum“) seit 14. Oktober 2012:
1189654  Pre-Enroller
93052  zahlende Mitglieder
Konversion-Rate: 7,82 %
Die Konversionrate, d.h. als das Verhältnis zwischen Interessenten (PreEnroller) und Mitglieder (Paid Member) liegt fast bei 8% !  Dies ist ein sehr guter Wert. Man muss also im Durchschnitt etwa 12 Interessenten finden, um ein Mitglied bei STIFORP als Partner einzuschreiben.

 

 

3 √ľber mich

Ebook „Werbewunder Internet“ anfordern und den Newsletter abbonnieren

WerbewunderInternetCover

Emailadresse eintragen:

Wir versenden keinen Spam!

 

Meine Name ist Giuseppe Roccasalvo, ich bin 46 Jahre jung und hauptberuflich beschäftige ich mich mit Softwareentwicklung.

In diesem Blog berichte ich √ľber diverse Methoden und M√∂glichkeiten, im Internet Geld zu verdienen, wobei ich mich mit¬†dieser Thematik seit Anfang 2012 befasse.

Es ist mir wichtig, die Vor- als auch die Nachteile eines Systems bzw. einer Methode zu beleuchten. Nat√ľrlich ist jede Berichterstattung subjektiv gef√§rbt, aber man sollte auch immer die Risiken ¬†und Schw√§chen einer Methode im Auge behalten.

Denn pures Marktgeschrei und √úber-den-Klee loben eines Produkts oder eines Systems geh√∂ren meines Erachtens in den Bereich der Standup-Comedy ūüôā

Meine Blogschwerpunkte sind im wesentlichen

  • Affiliate-Marketing
  • Infoprodukte, Ebooks
  • Video- und Youtube-Marketing
  • Erfahrungsberichte
  • Business-Content f√ľr Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Marketing-Tools

Mit MLM-Systeme habe ich mich in der Vergangenheit beschäftigt, diese stehen aber derzeit nicht im Fokus.